E-Books von Kulturmagazin 8ung.info Musiktheater Buchtipps Geschichten Intuitiv Kochen Markt Edelsteine Lifestyle Keramik Blumen Gemüse Tiere Frauen Links - hin und her Presse

Dekorative Artischocken

Süd(früchte)gemüse

Artischocken frisch vom Markt

Dekorative Artischocken
Wer gern Abwechslung auf seinem Speiseplan mag, findet auf dem Markt immer etwas Neues, selbst wenn in unseren Breiten draußen in den Gärten und auf den Feldern nichts wächst. In südlichen Gegenden reifen schon Gemüse, wenn bei uns erst langsam das Gras grün wird. Beim “Italiener”, “Türken”, “Spanier” bekommen Sie vorzugsweise Waren aus deren Heimat. Das hat viele Vorteile: Die kennen sich sehr gut aus mit wärmeliebenden Feld-Früchten, die uns traditionell fremd sind.
Sie wissen, wann welches Gemüse reif ist. Außerdem haben sie oft auch noch Tipps für die Zubereitung parat – ein nicht zu unterschätzender Mehrwert.

Artischocken

Narzissen und Artischocken als Blumengesteck

Beim Anblick oder beim Duft bestimmter Pflanzen kommen Urlaubsgefühle auf. Artischocken blühen schon im März in wärmeren Gegenden, zum Beispiel im sonnigen Italien. Gegessen werden von diesen distelartigen, kräftigen, krautigen Pflanzen die Enden der Laubblätter und der Blütenboden. Mich erinnern Artischocken immer an gesellige Stunden: Erzählen, lachen, ein Blütenblatt eindippen, Dipp mit den zarten Fruchtfleisch aufsaugen, reden, zuhören, lachen… Manchmal dauert es aber noch einige Tage, bis so eine Gesellschaft zusammen kommt. In der Zwischenzeit müssen die Artischocken irgendwie gelagert werden. Am einfachsten geht es im Gemüsefach des Kühlschrankes. Mehr haben Sie davon, wenn Sie sie in eine Vase stellen. Am attraktivsten wirken die Artischocken in diesem Gesteck mit Osterglocken.

Tipps zum Selbermachen
Falls Sie dieses Gesteck nacharbeiten wollen, verrate ich Ihnen ein paar Tricks:
- Legen Sie erst Ihre Artischocken als Untergrund schräg in die Vase. Die Köpfe sind so schwer, dass sie an den Seiten herunterhängen.
- Stecken Sie – von außen nach innen – die Narzissen hinein. Fangen Sie mit den kleinen Blumen an, dann nehmen Sie die Nächstgrößere.
- Oben, in die Mitte, stecken Sie die längste und schönste Osterglocke.
Probieren Sie’s. Es ist ganz einfach!


Gefällt Ihnen diese Seite?

Gern können Sie folgenden Link kopieren und auf Ihrer Webseite einbauen:
Dekorative Artischocken


http://www.artikel-archiv.8ung.info/markt/spezialitaeten/dekorative/artischocken.php



Mehr vom Markt auf www.8ung.info

? Bild des Tages: Rummel auf dem Ziegelwasen

Die großen Volksfeste wie der Wasen in Bad Cannstatt und das Münchner Oktoberfest sind vorbei. Liebhaber von Rummel, Kirmis, Jahrmarkt oder Kirchweih finden in kleineren Orten ihr Vergnügen – wie auf dem Ziegelwasen in Kirchheim ... mehr erfahren

Quelle


? Bad Langensalza: Handwerker auf dem Mittelaltermarkt

Bewohner der Thüringischen Kurstadt sind stolz auf ihren schnuckeligen Stadtkern, der aussieht wie im Bilderbuch. Einmal im Jahr ? am letzten Wochenende im August – putzen sie sich in Mittelaltertracht fein raus, passend zur Fassade ... mehr erfahren

Quelle


? Bad Langensalza: Kurstadt stürmt auf die vorderen Plätze

Bad Langensalza, mitten in Thüringen gelegen, weist als einziges Kurbad unterschiedliche Quellen mit Heilwasser auf. Kuren mit Sole- und Trinkheilwasser, Schwefelwasser sowie Moorbäder wirken auf natürliche Weise. Ein Topbad, sollte man meinen – und das ... mehr erfahren

Quelle


Wie Landfrauen den Markt im Schwarzwald bereichern

Haslach im Kinzigtal: Jeden Samstag findet ein Markt im malerischen Fachwerkstädtle statt. Bauern bieten ihre Brathähnchen, Eier, Nudeln, Holzofenbrote, Kartoffeln an. Biometzger verkaufen den echten Schwarzwälder Speck. Gärtner häufen Zucchini, Weintrauben, Artischocken auf ihre Tische, ... mehr erfahren

Quelle


? Demnächst auf 8ung.info: Mittelalterfest in Bad Langensalza

In einem hübsch herausgeputzten Städtchen flanieren nicht nur die Kurgäste gern herum. Die historische Altstadt von Bad Langensalza bietet mit ihren Fachwerkhäusern eine attraktive Kulisse für Feste. Wie geschaffen für ein Mittelalterstadtfest. Vielleicht haben die ... mehr erfahren

Quelle


Frisch vom Markt

Thema: Spezialitäten

Delikatessen & Leckerbissen

Dekorative Artischocken Wer gern Abwechslung auf seinem Speiseplan mag, findet auf dem Markt immer etwas Neues, selbst wenn in unseren Breiten draußen in den Gärten und auf den Feldern nichts wächst. In südlichen Gegenden reifen schon Gemüse, wenn bei uns erst langsam das Gras grün wird. Beim “Italiener”, “Türken”, “Spanier” bekommen Sie vorzugsweise Waren aus deren Heimat. Das hat viele Vorteile: Die kennen sich sehr gut aus mit wärmeliebenden Feld-Früchten, die uns traditi...

Dorade mit Rezept Schon wieder kann ich mich nicht entscheiden. Nein, nicht was sie denken. Hier geht es weder um Schuhe noch um Hüte - es geht um einen ganz bestimmten Fisch. Dieser Fisch muss zu meinen gerade gekauften ersten Mairübchen dieses Jahres passen. Dunkelrote Thunfisch-Steaks oder hellroter Lachs ...

Käsespezialitäten "Ich bin Marktfrau!" erklärt sie entschieden, als ich sie nach ihrem Beruf frage. Sie liebt ihre Arbeit, und das merkt jeder. Käsespezialitäten sind für sie Beruf und Berufung. Unter Feinkost möchte sie sich nicht einordnen, denn sie verkauft nur Käse, nicht noch Salate oder anderes. Die Betonung liegt nicht auf "nur" Käse, sondern auf ...

Champignons & Co - Zuchtpilze frisch vom Markt Ganzjährig - auch im Winter - wächst ein gesundes heimisches Gemüse. Es kommt Sommer wie Winter frisch auf den Markt und sollte schnell verbraucht werden. Was ist das? „Ein armer Tropf, hat einen Hut und keinen Kopf, nur einen Fuß und keinen Schuh.“ Nein, es ist weder der Züchter noch der Marktverkäufer – gemeint ist ganz einfach der Pilz. Pilze aus heimischer Zucht wachsen ganzjährig in feuchten ...

Steinofenbrot Schliessen Sie bitte einmal die Augen und öffnen dafür Ihre Nasenflügel. Fertig? Gut. Nun stellen Sie sich vor, wie frisch gebackenes Brot duftet. Auf schwäbisch heisst riechen "schmecken". Nirgendwo wäre dieses Tätigkeitswort angebrachter als bei Brot. Besonders bei knackiger Kälte "schmeckt" man das frisch gebackene Brot über den ganzen Markt...

Markthalle Markthallen schützen Kunden und Ware vor übermässigen Witterungseinflüssen wie Sonneneinstrahlung, Kälte, Wind und Regen. Einige mauserten sich zu überregionalen Besonderheiten. Anspruchsvolles Warenangebot in historischer Architekt ...

Linktipp des Tages: