E-Books von Kulturmagazin 8ung.info Musiktheater Buchtipps Geschichten Intuitiv Kochen Markt Edelsteine Lifestyle Keramik Blumen Gemüse Tiere Frauen Links - hin und her Presse

Kirchheimer Maktfrau

Das ist bekannt im ganzen Land

Kirchheimer Marktfrauen sind freundlich, kompetent, attraktiv und vor allen Dingen fotogen. Das weiss auch Ministerpräsident Öttinger.
Am 11. März 2006 verlegte er seinen Samstagseinkauf kurzerhand nach Kirchheim.

Herr Ministerpräsident Öttinger

kam darüber hinaus mit einem Tross von Fotografen,
um sich mit einer echten Kirchheimer Marktfrau ablichten zu lassen
und in seinem gepflegten Bariton ein Marktfrauenloblied anzustimmen.

Eine Marktfrau bleibt geduldig,

selbst bei kritischen Kunden, die erst die Möhren

probieren und dann debattieren, bevor sie welche kaufen

Zufriedene Kunden,

Ministerpräsident Öttinger mit Küchenhilfen

die sich um ihre Ware reissen,
sind die beste Referenz für jede Geschäftsfrau.
Fazit: Eine gestandene Kirchheimer Marktfrau macht immer eine gute Figur. Mit ihrem natürlichem Charme meistert sie jede Situation.

Marktfrauen-Geschichte(n)

Ein Tag zum im Kalender ankreuzen

Gut vorbereitet legte sie den selbst gestrickten Sonntagspullover aus altrosa Mohairwolle neben die Gemüsekiste auf eine saubere Zeitung. Mit dem Anziehen wartete sie, bis die Fotografen am Nachbarstand angekommen waren, denn sie wollte den Pullover nicht schmutzig machen. Ausserdem war es noch kalt auf dem Markt. Für die alte Marktfrau war dieses Spielchen nicht mehr neu. Alle vier - oder sind es gar fünf - Jahre kam der Ortsvorsteher. Er kaufte ihr für einen guten Preis Gemüse ab, das er jetzt blank geputzt und schön dekoriert in einem Korb bereit hielt, damit sie diesen Korb lächelnd übergeben konnte – an den Herrn Ministerpräsidenten auf Wahlkampftour.

Marktfrauen haben ihre eigenen Geschichten - jede eine andere.


Gefällt Ihnen diese Seite?

Gern können Sie folgenden Link kopieren und auf Ihrer Webseite einbauen:
Kirchheimer Marktfrau


http://www.artikel-archiv.8ung.info/markt/marktfrau/kirchheimer/maktfrau.php





Mehr vom Markt auf www.8ung.info

? Bild des Tages: Rummel auf dem Ziegelwasen

Die großen Volksfeste wie der Wasen in Bad Cannstatt und das Münchner Oktoberfest sind vorbei. Liebhaber von Rummel, Kirmis, Jahrmarkt oder Kirchweih finden in kleineren Orten ihr Vergnügen – wie auf dem Ziegelwasen in Kirchheim ... mehr erfahren

Quelle


? Bad Langensalza: Handwerker auf dem Mittelaltermarkt

Bewohner der Thüringischen Kurstadt sind stolz auf ihren schnuckeligen Stadtkern, der aussieht wie im Bilderbuch. Einmal im Jahr ? am letzten Wochenende im August – putzen sie sich in Mittelaltertracht fein raus, passend zur Fassade ... mehr erfahren

Quelle


? Bad Langensalza: Kurstadt stürmt auf die vorderen Plätze

Bad Langensalza, mitten in Thüringen gelegen, weist als einziges Kurbad unterschiedliche Quellen mit Heilwasser auf. Kuren mit Sole- und Trinkheilwasser, Schwefelwasser sowie Moorbäder wirken auf natürliche Weise. Ein Topbad, sollte man meinen – und das ... mehr erfahren

Quelle


Wie Landfrauen den Markt im Schwarzwald bereichern

Haslach im Kinzigtal: Jeden Samstag findet ein Markt im malerischen Fachwerkstädtle statt. Bauern bieten ihre Brathähnchen, Eier, Nudeln, Holzofenbrote, Kartoffeln an. Biometzger verkaufen den echten Schwarzwälder Speck. Gärtner häufen Zucchini, Weintrauben, Artischocken auf ihre Tische, ... mehr erfahren

Quelle


? Demnächst auf 8ung.info: Mittelalterfest in Bad Langensalza

In einem hübsch herausgeputzten Städtchen flanieren nicht nur die Kurgäste gern herum. Die historische Altstadt von Bad Langensalza bietet mit ihren Fachwerkhäusern eine attraktive Kulisse für Feste. Wie geschaffen für ein Mittelalterstadtfest. Vielleicht haben die ... mehr erfahren

Quelle


Frisch vom Markt

Ein ganz besonderer Stand:

Marktfrau als Beruf und Berufung

Weidenkätzchen zur Dekoration Weidenkätzchen gehören traditionell in jeden (Vor)Osterstrauß. Die Tage werden länger, die Natur grüner, Frühlingsgefühle kommen auf und alles zusammen erhöht die Vorfreude auf das Fest. Nach alter Sitte werden auch bemalte, ausgeblasene Eier als Farbtupfer an die Zweige gehängt. Oft werden Weiden und junge Birken - mit ihren gelben, hängenden Blüten – kombiniert. Leider reagieren heutzutage ...

Soziales Engagement Eine Frau engagiert sich Sie sammelte für die Tsunami-Opfer und ging dabei mit gutem Beispiel voran. Das eingenommene Hartgeld wanderte in die Spendenbüchse. Verschiedene Projekte Heute macht sie auf Indianer aufmerksam. Beidseitig ist der Verkaufswa...

Kirchheimer Maktfrau Das ist bekannt im ganzen Land Kirchheimer Marktfrauen sind freundlich, kompetent, attraktiv und vor allen Dingen fotogen. Das weiss auch Ministerpräsident Öttinger. Am 11. März 2006 verlegte er seinen Samstagseinkauf kurzerhand nach Kirchheim.

Käsespezialitäten "Ich bin Marktfrau!" erklärt sie entschieden, als ich sie nach ihrem Beruf frage. Sie liebt ihre Arbeit, und das merkt jeder. Käsespezialitäten sind für sie Beruf und Berufung. Unter Feinkost möchte sie sich nicht einordnen, denn sie verkauft nur Käse, nicht noch Salate oder anderes. Die Betonung liegt nicht auf "nur" Käse, sondern auf ...

Steinofenbrot Schliessen Sie bitte einmal die Augen und öffnen dafür Ihre Nasenflügel. Fertig? Gut. Nun stellen Sie sich vor, wie frisch gebackenes Brot duftet. Auf schwäbisch heisst riechen "schmecken". Nirgendwo wäre dieses Tätigkeitswort angebrachter als bei Brot. Besonders bei knackiger Kälte "schmeckt" man das frisch gebackene Brot über den ganzen Markt...

© 8ung.info

Letzte Änderung am Sonntag, 6. März 2016 um 12:57:10 Uhr.

Linktipp des Tages:

Gleich online bestellen