E-Books von Kulturmagazin 8ung.info Musiktheater Buchtipps Geschichten Intuitiv Kochen Markt Edelsteine Lifestyle Keramik Blumen Gemüse Tiere Frauen Links - hin und her Presse

Keramikkunst - Herstellung und Keramikobjekte

Keramikkunst

Ein uraltes Handwerk, das immer wieder neu belebt wird.
In fast 30 Praxisjahren (1973 - 2002) als Keramikerin traf Astrid Dlugokinski-Thoma immer wieder auf viele wissbegierige Menschen, die in ihrer Freizeit selbst mit Ton experimentieren. Die möchten so gern wissen, wie es so bei den Profis zugeht.
Drehen an der Scheibe gilt immer noch als die Königsdisziplin unter den Keramiktechniken. Zwar wird die Drehscheibe heute nicht mehr mit dem Fuss, sondern elektrisch angetrieben. Auch wenn sie sich per Schalthebel schneller oder langsamer dreht, ist die Keramikerin allein mit ihren Händen am Werkstück. Auch das eigene Empfinden zeigt, wie gut der Tonklumpen "zentriert" ist. Ist sie selbst mit den Gedanken woanders, bekommt das Gefäss eine „Unwucht“. Es läuft nicht mehr rund und zeigt an einer Seite einen kleinen "Bauch" auf. Kaum einem Kunden fällt es auf - Meisterinnen sehen so etwas sofort.
http://www.keramikkunst.de/

Tonfarben

Vor dem Brennen werden sämtliche feuchten Tone „Die Masse“ genannt - ganz einfach.
Keramiker ordnen die Tonfarben nicht den rohen Tonen vor dem Brand zu. Diese können eine Farbe von organischen Teilchen annehmen, zum Beispiel von Pflanzenresten. Derart natürliche Verunreinigungen verbrennen bei spätestens 300 Grad Celsius.
Die Tonfarbe wird danach bestimmt, wie der fertige Krug aus dem Brennofen kommt.

Presseartikel

Keramik Arbeitsweise

Keramik - ein paar Runden mit der Drehscheibe Astrid Dlugokinski-Thoma traf in fast 30 Praxisjahren als Keramikmeisterin immer wieder auf viele wissbegierige Menschen, die in ihrer Freizeit selbst mit Ton experimentieren. Freizeitkeramikerinne...

Glasurproben

Bevor eine Glasur mit bestimmten Rohstoffen immer wieder neu angesetzt werden kann und jedesmal die gleichen Ergebnisse zeigt, müssen Proben erstellt werden.
Aus diesen Probenreihen wird die beste Glasur herausgesucht und das "Rezept" ins Glasurenheft geschrieben. Mein Büchlein umfasst über 500 getestete Glasuren in ebenso vielen Farbabstufungen.
Glasuren

Presseartikel

Glasur Grundlagen

Glasuren - eine Prise Grundlagenwissen Keramikmeisterin Astrid Dlugokinski-Thoma verrät, mit welch unkonventionellen Methoden sie ihre Glasuren praxisnah testet - nämlich am Frühstückstisch. Dass Keramik, Glas und Edelsteine die gleiche...

Farbbeispiele

Mineralien-Glasuren von
Keramikmeisterin Astrid Dlugokinski-Thoma

Genau wie Edelsteine weisen ihre Glasuren keine einheitliche Oberfläche auf.
Sie reagieren nämlich während des Brandes im Brennofen. Nebeneinander stehende Gefässe tauschen manchmal die Farbe. Durch diesen Anflug kann ein Gegenstand verschiedene Farbtöne aufweisen.

Zum Beispiel:
Die Marmorglasur auf dem Blumenring in ganz weiss und steinmatt wie weisser Magnesit (Howlith)
oder
die Basaltglasur auf dem Windlicht in ganz schwarz und seidenmatt wie Onyx
Glasur-Beispiele

Keramik und anderes Kunsthandwerk

Hawai?i im Lindenmuseum Stuttgart – Haifischzähne

Ausstellung: Hawai’i – Königliche Inseln im Pazifik Menschen in Hawai?i betrachten den Hai, der vor ihren Inseln herumschwimmt, als Delikatesse und Werkzeuglieferanten. Begehrt bei den Hawaiiern sind die Waffen des Hais, nämlich seine Zähne. Haifischzähne ... mehr erfahren

? Bad Rappenau: Rarität ?Jüdischer Friedhof? 1. + 2. Teil

Der jüdische Friedhof nahe Bad Rappenau gehört zu den gut erhaltenen, seltenen Zeitzeugen. Besuch trotz Barrikaden (1. Teil). Was vermooste Grabsteine ausplaudern (2. Teil). Ein kompetenter Fremdenführer wie Bernhard Göller ist auf alles vorbereitet, hat ... mehr erfahren

? Tag des offenen Denkmals 2017: Villen in Kirchheim

In Amerika gedeiht ein Tellerwäscher zum Millionär, in Kirchheim arbeiten sich Handwerker und Kaufleute zu Fabrikbesitzern hoch. Groß ist der Andrang zur Führung durch die Fabrikanten-Villen von Kirchheim. Zu einer Fabrik gehört eine repräsentative Fabrikantenvilla. ... mehr erfahren

Bild des Tages: Hausspruch in feinster Kalligraphie

Leb! Leb! Eh deine Sehnsucht stirbt, ehe durch den Hauch des Zeitlosen Kraft und Fluss versiegen. Gib! Gib, all deine Lebenskraft den Träumen deines Herzens, deines freien Geists Vision. Praktisch, sein Lebensmotto an der Hausmauer ... mehr erfahren

? Reisetipp: Erfurt ? Krämerbrücke

Die Krämerbrücke in Erfurt enthält die höchste Dichte an kreativen Kunsthandwerkern auf kleinem Raum. Sie ist ein Foto wert, die historische Gasse. Reihenhäuser dicht an dicht führen über die Krämerbrücke. Wer die berühmte – mit ... mehr erfahren

? Garten.Impulse in Jena: Zweiter Sieger in allen Klassen

Zweithöchster Turm ? mit Restaurant Zweitältester Botanischer Garten ? mit Piranhas Zweitbekanntester Wohnsitz von Schiller ? mit Dichterhaus Ganze 159,60 Meter hoch ist der ?Jen Tower? von Jena. Der Turm überragt die Stadt, ist aber ... mehr erfahren

? Garten.Impulse Weimar: Goethes Gartenhaus in voller Rosenblüte

Zu den bekanntesten Ansichten von Weimar gehört Goethes Gartenhaus. Dieses Haus ersteigert der Dichter kurz nach seiner Ankunft und bewohnt es bis zum Umzug an den Frauenplan. Nur mit einem festen Wohnsitz kann er als ... mehr erfahren

? Landesgartenschau Apolda: Blumen ? Glocken ? Strick

Weimarer Land bietet Kunst, Kultur, Natur. In Apolda findet die Thüringer Landesgartenschau 2017 statt und alle Apoldianer bringen sich ein. Mit Fantasie und der Hilfe begeisterter Mitbürger dehnt sich das Gelände über die ganze Stadt ... mehr erfahren

? Garten.Impulse in Weimar: Schloss Belvedere ? natürliche Parfümerie

Bis auf den heutigen Tag fließen in Weimar Kunst, Kultur und Garten zusammen. Überall verbinden sich Architektur, Musik, Literatur, Landschaftsgärten. Neben dem Musikgymnasium ist im Schloss Belvedere ein Teil der Musikhochschule Franz Liszt untergebracht. Bei ... mehr erfahren

? Kubus.Sparda-Publikumspreis im Kunstmuseum Stuttgart – Corinne Wasmuht

Meldung vom 22. Juni 2017:  Der Publikumspreis geht 2017 an Corinne Wasmuht. Die Besucherinnen und Besucher der Gruppenausstellung (18. März ? 18. Juni 2017) wählten während der Laufzeit die Künstlerin zu ihrer persönlichen Favoritin. Herzlichen ... mehr erfahren

? Kubus.Sparda-Kunstpreis im Kunstmuseum Stuttgart – Myriam Holme

Herzlichen Glückwunsch Meldung vom 3.5.2017: MYRIAM HOLME ERHÄLT »KUBUS. SPARDA-KUNSTPREIS« Die Begründung der Jury lautet: »In Bezug auf eine aktuelle Diskussion um das Medium Malerei, die ihr traditionelles Werkzeug ? Farbe, Form, Komposition ? kontinuierlich ... mehr erfahren

? Museumstipp: ?Ur. Die Wurzeln Flanderns? – Szenen einer Rückbesinnung

Belgische Künstler besinnen sich auf ihre Wurzeln. Die Ausstellung im Caermersklooster zeigt die Zeit der Industrialisierung ab 1880, den Wendepunkt des 1. Weltkriegs bis zur Welt-Wirtschaftskrise in den 1930er Jahren. Mit einem gutbürgerlich eingerichteten Salon ... mehr erfahren

? Museumstipp MuZee: Ensor und Spilliaert, zwei Maler aus Ostende

James Ensor und Léon Spilliaert mögen sich nicht besonders. Das und noch mehr haben sie gemeinsam. Beide Maler sind geboren und aufgewachsen in dem – zu ihren Zeiten ? mondänen Kurbad Ostende an der belgischen ... mehr erfahren

Museumstipp MuZee: Frans Masereel – Widerstand in Bildern

Diese Ausstellung vom 1. April bis 3. September 2017 im Mu-Zee in Ostende wird begleitet von zeitgenössischen Künstlern, die eine ähnliche Weltanschauung vertreten wie Frans Masereel. Frans Masereel (1889 ? 1972) wirkt als Archivar der ... mehr erfahren

? Museumstipp: Yves Klein ? groß als Provokateur

Yves-Klein-Ausstellung ?Theater der Leere?. Das Bozar Museum in Brüssel zeigt Werke des Malers Yves Klein: Monochrome Malerei, Filme, Performances – vom 29. März bis 20. August 2017. Yves Klein liebt die Farbe BLAU. Ein ganz ... mehr erfahren

? Museumstipp: Pol Bury – Meister der langsamen Bewegung im KMSKB

Berühmt ist der belgische Künstler Pol Bury (1922 – 2005) für seine motorisierten Skulpturen. Ihm widmet das Museum BOZAR in Brüssel eine umfassende Ausstellung vom 23. Februar bis 4. Juni 2017. Vom Gemälde zum Relief ... mehr erfahren

? Reisetipp Gent: Straße der Jugendstil-Häuser, direkt am Bahnhof

ReiseIdee für Architekturliebhaber, Jugendstil-Genießer, Kunsthandwerks-Spezialisten, Raritätensammler: In der Clementinenstraße in Gent stehen Häuser, dicht an dicht, in reinem Jugendstil. Der Spaziergang fühlt sich an wie ein Bummel durchs Freilichtmuseum. Sämtliche Schmuckstücke dieser Straße sind ganz ... mehr erfahren

? Museumstipp: Rik Wouters – Ausstellung für den Alleskönner im KMSKB

Rik wer? Genau ? hauptsächlich belgischen Kennern bekannt. Das wird sich bald ändern, denn vom 10. März bis 2. Juli 2017 organisiert das KMSKB -> Königliche Museum der Schönen Künste Brüssel dem Allround-Künstler Rik Wouters ... mehr erfahren

? Kubus.Sparda-Kunstpreis im Kunstmuseum Stuttgart – Leni Hoffmann

Wo hat man als kunstinteressierter Besucher schon die Gelegenheit, im Museum – ganz legal – einen bleibenden Eindruck zu hinterlassen? Im Kunstmuseum Stuttgart vom 18. März bis 18. Juni 2017. Leni Hoffmann liebt Überraschungen. Im ... mehr erfahren

Blickfang Stuttgart 2017: Design ist schön – Designer sind schöner

25 Jahre Designmesse Blickfang in Stuttgart – ein Grund zum Feiern. Wie immer erleben die Besucher ausgesuchtes Design zu den Themen Wohnen, Kinder, Mode. Die jeweiligen Designer befinden sich an ihren Ständen und präsentieren ihre ... mehr erfahren

Lindenmuseum Oishii! – Picknick im alten Japan

Wer hat das Picknick erfunden? Einige denken dabei sofort an die britische Königin Viktoria, die überall – auch im Freien – speisen wollte. In ihrem Gepäck befand sich der klassische Picknickkorb, der sowohl das Essen ... mehr erfahren

? „12 mal anders“ ? 12 seltene Berufe

12 besondere Arbeitswelten, porträtiert von Eva Leopoldi, fotografiert von Manfred Ehrenlechner, mit Kurzgeschichten verschiedener Autoren. 12 Berufe, die selten erlernt werden können Diese außergewöhnlichen Berufe erfordern viel Erfahrung und Selbststudium, werden jedoch mit viel Leidenschaft ... mehr erfahren

? Museums-Tagung: 2030 ? Zur Zukunft kulturhistorischer Museen

Stuttgart: Was bringt Museumsdirektoren, Fachwissenschaftler, Hochschulprofessoren im Lindenmuseum zusammen? Hier konferieren sie über die Zukunft der kulturhistorischen Museen 2030. Tagungsbeiträge: Wie der Zukunftsforscher Prof. Dr. Reinhold Popp berichtet, gibt es den professionellen Blick in die ... mehr erfahren

Kunst und Handwerk: Feuervogel auf dem Dosendeckel

Kleine Kostbarkeiten finden sich nicht nur auf Flohmärkten. Sie werden auch auf dem Juni-Krämermarkt in Kirchheim unter Teck angeboten. Traditionelle Lackmalerei auf Holzdosen. Märchenmotive in filigraner Malerei in aufwendiger Verarbeitung. Der obige Dosendeckel erzählt das ... mehr erfahren

? Neu im Landesmuseum Stuttgart – Kunstkammer, Kelten, Antike

Neu ab 21. Mai 2016: In Stuttgart im Alten Schloss werden gleich drei Abteilungen des Württembergischen Landesmuseums für Besucher geöffnet. ?Wahre Schätze?, nämlich die Kunstkammer – Herzstück des Landesmuseums – Kelten Antike präsentieren sich neu. ... mehr erfahren

? Architekturbuch-Tipp: Low Budget ? mit schmalerem Geldbeutel zum Ökohaus

Thomas Drexel zeigt, wie man mit Planung, pfiffigen Ideen und günstigen Materialien beim Hausbau sparen kann und dabei den Standard eines Passivhauses erreicht. Gute Nachricht für alle Häuslebauer, die natürliche Bauweise bevorzugen. Günstig sind Holztragwerk, ... mehr erfahren

? Gelbe Rosen im Mai – sonnenfarbige Schönheit in der Vase

Allewelt schwärmt von roten Rosen. Unzählige Lieder werden auf diese Blumenfarbe gesungen, unzählige Gedichte gereimt. Dabei sind die andersfarbigen Rosen genau so schön. Als Beispiel für alle verkannten Rosenfarben zeige ich die Schönheit der gelben ... mehr erfahren

? Ratgeber-Tipp: Kleine Räume – viele Möglichkeiten

Das Buch der Stiftung Warentest verspricht tolle Ideen für platzsparendes Wohnen. Das macht neugierig. Dieser Ratgeber beginnt mit Theorie. Auf den ersten Seiten befinden sich Listen, die vom Leser ausgefüllt werden können ? bis jetzt ... mehr erfahren

? Architektur-Buchtipp: Die besten Einfamilienhäuser

Herausragende Häuser bis 150 m² Wohnfläche mit Fotos und Plänen enthält dieses Buch. Haus auf extrem kleinem oder schmalem Grundstück, für viel und für wenig Geld ? kreative Lösungen voller Gegensätze. Wohnen in luftiger Höhe. ... mehr erfahren

? Ausstellungs-Tipp: Land-Art im Kornhaus

Landart heißt die Kunst, die sich mit Naturmaterialien beschäftigt und normalerweise in der freien Natur stattfindet. Für die Ausstellung installierte HAMA Lohrmann ein Kunstwerk in der Städtischen Galerie Kirchheim. Eine Rollbahn führt schnurstracks durch das ... mehr erfahren

? Designmesse ?blickfang 2015? – vom Gummireifen zur Handtasche

Abfallvermeidung, Resteverwertung, Nachhaltigkeit, Recycling – viele Ausdrücke für eine Sache -> aus Alt mach Neu! Auf der Designmesse ?blickfang? in Stuttgart vertreten zahlreiche Designer diese umweltfreundliche Arbeitsweise. Schwerpunkte dieser Designmesse 2015: Farben Wiederverwertung Naturmaterial Mit ... mehr erfahren

? Designmesse ?blickfang 2015? – Signalfarben bis Pastelltöne

Seit 23 Jahren findet die Designmesse ?blickfang? im Frühjahr in Stuttgart in der Liederhalle satt. Herauskristallisiert haben sich die großen Themen Möbel, Wohnaccessoires, Mode und Schmuck. Schwerpunkte dieser Designmesse 2015: Farben Wiederverwertung Naturmaterial In diesem ... mehr erfahren

? 28. Filmwinter 2015: Inferno – unfreiwilliger Humor

Der 28. Stuttgarter Filmwinter steht unter dem Motto: Welcome to the new age ? willkommen im neuen Zeitalter. Rätselhaft erscheint die Überschrift bei folgendem Film, der als Retro-pur oder Zurück-in-die-Siebziger bezeichnet werden kann. Inferno Ein ... mehr erfahren

? Gartenbuch-Tipp: Gärten und Parks in Stuttgart und Umgebung

Stuttgart ist eine grüne Stadt – schon immer gewesen. Im ?Grünen U? kann man zu Fuß durch die City gehen, immer an Rasenflächen, Blumenrabatten, Teichen und großen Bäumen vorbei, manchmal sogar durch eine der alten ... mehr erfahren

? Wetter am 7. August 2014: Sonne – Platzregen – Sonne

Buchstäblich aus heiterm Himmel kommt ein heftiger Regenguss auf mich herab. Genau so schnell hört es wieder auf zu regnen. Es bleibt nur ein Blick vom 2. Stock auf die Regenrinne. Liebe wetterfühligen Mitmenschen! Gerade ... mehr erfahren

? Wetter am 4. Juli 2014 ? schwül, aber (noch) trocken

Mehr oder weniger grau sieht der Himmel aus, je nachdem, wohin der Wind die Wolken schubst. Schwül und mit fast 30 Grad unangenehm heiß fühlt sich die Luft an. Das Wetter im Juli 2014 sollte ... mehr erfahren

? Architekturbuch-Tipp: Brick 14 – Zimtschule bis Luxusruine

Rund um den Erdball bauen die Menschen ihre Häuser mit Ziegeln, denn fast überall auf der Welt ist Ton/Lehm im Boden vorhanden. Meist wird der Ton gebrannt. Wenn das Material zum Feuern fehlt, werden an ... mehr erfahren

? Wissen aktuell: Vereinigung von Kunst und Graffiti

Graffiti steht für Zeichenkunst und Malerei aller Art, die sich im öffentlichen Raum wiederfindet, obwohl hier jeweils keine behördliche Erlaubnis vorliegt. Graffiti ist also subversive Kunst, was sich nicht nur im rechtlichen Umfeld zeigt, sondern ... mehr erfahren

? Anleitungsbuch-Tipp: Zeichnen für Fashionistas – Mode nach eigenen Entwürfen

Die eigene Modekollektion selbst entwerfen – diesen Traum hegen viele kreative Modebegeisterte. Bloß wie? Ganz einfach ? Schritt für Schritt zum Modedesign mit Celia Joicey. Wie machen es die berühmten Modeschöpfer? Hier finden sich so ... mehr erfahren

? Europas beste Städte für Kulturreisen

Für gewöhnlich stehen bei Touristen besonders die europäischen Hauptstädte wie Paris mit seiner Architektur, London mit seiner Kultur, Madrid mit seiner Schönheit und Berlin mit seiner Geschichte ganz oben auf der Liste der Reiseziele. Aber ... mehr erfahren

? Sachbuchtipp: Schuhwerk ? Buch in Verbindung mit Videos aus der Schuhmacherwerkstatt

Schuhe trägt jeder, aber SchuhliebhaberInnen wollen mehr erfahren. Wie Schuhe hergestellt werden, zeigt dieses Buch nicht nur mit Anleitungen und Fotos. Im Internet sehen LeserInnen in kleinen Filmen, was sich normalerweise der Lehrling in der ... mehr erfahren

? Wissen aktuell: Kunstgeschichte und ihre Stile

Seitdem in einer Münchener Wohnung Kunstschätze im Wert von Millionen, wenn nicht Milliarden Euro gefunden wurden, dreht sich in den Medien wieder einmal alles um Kunst. Aber wer kennt sich in Kunst wirklich aus? Wohl ... mehr erfahren

? Bild des Tages: Wetter am 3. Oktober 2013 – schmiede das Eisen …

Ein kühler Wind weht am 3. Oktober. Aber es ist trocken und heiter bis wolkig – das ideale Wetter zum Feiern. Am Tag der Deutschen Einheit finden allerlei Feste statt – in Kirchheim ist es ... mehr erfahren

Keramikkunst ? ein uraltes Handwerk

Freies Formen mit der Drehscheibe ist in der Keramik eine Kunst, die nur Wenige richtig beherrschen. Es erfordert jahrelange Übung. Keramikmeisterin Astrid Dlugokinski-Thoma beherrscht die Fertigkeit an der Drehscheibe und beschreibt ihre Arbeit folgendermaßen: "Meine Keramik entsteht in reiner Handarbeit. ... mehr erfahren

? Sachbuch-Tipp: Handbuch Innenarchitektur – Bauen im Bestand

Was fällt auf bei diesen 24 ausgezeichneten Innenarchitektur-Projekten? Die Farben. Allerdings handelt es sich nicht um verschiedene Farben, sondern eine einzige Farbe pro Raum oder Projekt. Sie unterscheiden sich auch nicht etwa in Nuancen wie ... mehr erfahren

? Architekturbuch: Einfamilienhäuser aus Holz – klassisch bis originell

Holzhäuser können klassisch oder traditionell oder pfiffig oder ungewöhnlich originell aussehen. Die Schweden – Heimat der Bullerbü-Häuser – gehen im Design gern neue Wege. Drei lang gestreckte Ferienhäuser scheinen am Hang abzurutschen. Ganz vorn ragt ... mehr erfahren

? Bild des Tages: K-Frage (Kunst oder Kitsch) in Bayreuth

Bayreuth grüßt seine Gäste mit typisch deutschem Gartenkulturgut ? regionale Produkte sind eben voll im Trend. Was könnte deutscher sein als ein arbeitender Gartenzwerg? Noch dazu entwarf diese Figur Ottmar Hörl – Bildhauer und Präsident ... mehr erfahren

? Architekturbuch-Tipp: Opera House ? Musiktheater Linz

Linz hat eine neue Oper ? und was für eine! Mit Recht sehen es die Linzer als ihr erweitertes Wohnzimmer an, mit Blick auf ihren Volkspark. Vielleicht betrachten sie es sogar als ihr Esszimmer, denn ... mehr erfahren

? Reisetraum: Die atemberaubende Skyline von Shanghai im Anflug

Immer wenn die Tage grauer und grauer werden, steigt die Lust am Reisen. Wen das Fernweh packt, träumt sich einfach in andere Erdteile. Schon die Vorstellung, im Flieger zu sitzen, erhöht das Lebensgefühl. Über den ... mehr erfahren

? Neues Architekturbuch 2012: Häuser des Jahres

Eine Expertenkommission wählt nach eigenen Gesichtspunkten unter 2011/2012 fertiggestellten Einfamilienhäusern die Gebäude aus, die sie für beispielhaft erachtet. Der Schwerpunkt liegt auf Häusern aus Beton. Ein Haus wie eine Klappstulle Von der Seite gesehen schwebt ... mehr erfahren

http://www.8ung.info/kultur-kunst/kunsthandwerk

Linktipp des Tages: