E-Books von Kulturmagazin 8ung.info Musiktheater Buchtipps Geschichten Intuitiv Kochen Markt Edelsteine Lifestyle Keramik Blumen Gemüse Tiere Frauen Links - hin und her Presse

Blumen in der freien Natur und in der Vase

Farben Weiss wie Elfenbein, Gelb wie die Sonne, Orange wie der Sonnenuntergang, Rot wie Rosen, Malven, Cosmeen, Lila wie Alte-Damen-Frisuren, Blau wie der Himmel, der sich im Mittelmeer spiegelt, Grün-in-...

Gestecke Möchten Sie Blumen arrangieren und sind immer auf der Suche nach der passenden Vase? Träumen Sie von Vasen, die sich für viele unterschiedliche Gestecke eignen? Verwe...

Jahreszeit Den Wechsel der Jahreszeiten miterleben zu wollen ist eine glücklichere Einstellung, als hoffnungslos in den Frühling verliebt zu sein. Blumengestecke in farblich abgestimmten Keramikvasen im Jahreslauf - von Januar bis Deze...

A bis Z Von A wie Akelei über B wie Beerenobst sowie G wie Glockenblumen und T wie Taglilien bis Z wie Zinnie - Wie sehen die Maiblumen aus?

Schritt für Schritt Schritt-für-Schritt-Anleitungen für kunstvolle Gestecke mit Gartenblumen, Heilkräutern, Wildgewächsen, Obst und Gemüse vom Garten, Markt oder Spaziergang.

Blumen auf www.8ung.info

? Bad Langensalza: Japangarten – Wellen, Wogen, Kurven

Viel Grün, Bögen statt Geraden, Wasser und Wellen, viel Raum zum Entspannen und seinen Gedanken nachhängen ? Garten der Ruhe, Besinnung, Meditation. Es begann damit, dass die Bad Langensalzaner Gartenarchitektin Japan besuchte. Sie sah die ... mehr erfahren

Quelle


? Bad Langensalza: Kurstadt stürmt auf die vorderen Plätze

Bad Langensalza, mitten in Thüringen gelegen, weist als einziges Kurbad unterschiedliche Quellen mit Heilwasser auf. Kuren mit Sole- und Trinkheilwasser, Schwefelwasser sowie Moorbäder wirken auf natürliche Weise. Ein Topbad, sollte man meinen – und das ... mehr erfahren

Quelle


? Erfurt: BUGA 21 – Neuigkeiten vom Flussufer der Gera

Die Erfurter BuGa 21 überrascht ihre Besucher mit einem Landschaftspark, Teich, blauer Brücke, Themengärten und mehr. Die Landschaftsarchitektin Kathrin Hitschfeld plant die Parkanlage entlang der Gera. Schon jetzt führt sie Besucher durch die nördliche Gera-Aue ... mehr erfahren

Quelle


? Demnächst auf 8ung.info: Japanischer Garten in Bad Langensalza

Kurgärten versprühen einen besonderen Charme. Sie sind darauf angelegt, gründlich und immer wieder aufs Neue angeschaut zu werden. Kurgäste lieben es, jeden Tag etwas Nigelnagelneues zu entdecken. Vielfältig verflochten sind Gärten, die vor langer Zeit ... mehr erfahren

Quelle


? Naturfilm: ?Ceres? ? wer wird Hofnachfolger?

So sieht ein realistisches Bild der Arbeit auf dem Bauernhof aus. Dieser Film begleitet vier Jugendliche, die mit ihrer Familie auf einem Hof  aufwachsen, der von Generation zu Generation weitergegeben wurde. Früher war es keine ... mehr erfahren

Quelle


? Demnächst auf 8ung.info: Erfurt ? mit Volldampf in die BUGA 2021

Bundesgartenschau in Erfurt in 2 ½ Jahren ? viel Zeit bis dahin, sollte man meinen. Wer sich aber mit Pflanzen auskennt, weiß, dass sie eine längere Vorlaufzeit brauchen, um einzuwachsen, siehe ? Erfurt: BUGA 21 ... mehr erfahren

Quelle


Garten im August ? prächtiger Mangold

Mein Mangold wächst und gedeiht prächtig. Dabei habe ich ihn gar nicht ausgesät. Er säte sich selbst aus und wächst jetzt an verschiedenen Stellen im Garten. Wenn ein Gemüse anfängt zu blühen, lasse ich es ... mehr erfahren

Quelle


? Naturfilm: Sex, Lies and Butterflies ? Wunderwesen Schmetterling

Schmetterlinge bezaubern durch ihre Leichtigkeit und Anmut. Als gefräßige Raupen sind sie weniger beliebt. Doch ohne den Kreislauf vom Ei, zur Raupe, zur Puppe entsteht kein Schmetterling. Zur Fortpflanzung kleben ihre Hinterteile aneinander. Der eine ... mehr erfahren

Quelle


? Gartenparadies am Fuße der Schwäbischen Alb

Nach 2 km Fußweg erreicht die Wanderin diesen Paradiesgarten. Umgeben von Feldern und Wiesen liegt der Aussiedlerhof der Familie Oelkrug ? mittlerweile wohnen hier 3 Generationen. Die Seniorchefin bewirtschaftet das riesige Gelände um den Hof ... mehr erfahren

Quelle


? Bild des Tages: Taglilien am Tag danach – noch glimmt das Feuer

Feurig sahen sie aus, die orangefarbenen Taglilien – das war gestern. Aus den sanft gerundeten Blütenblättern sind wehrhafte Stacheltierchen geworden, die ihre eingerollten Spitzen nach außen stellen. Fast graphisch wirkt das Blumengesteck – auch im ... mehr erfahren

Quelle


? Wetter im Juni: Blühende Linden mit Honigduft

Es ist wieder soweit – die Linden betören mit ihrem unnachahmlichen Duft. Je heißer es ist, umso intensiver duftet es. Ein Duft nach Honig, nach Sommer, nach lauen Nächten. Jedes Jahr um diese Zeit erschnuppert ... mehr erfahren

Quelle


? Bild des Tages: Freizeit-Garten eines Junggesellen

Garten klingt bei Frischluftfanatikern nach Erholung, bei Gourmets nach Naschen und gesundem Essen, bei Hausfrauen wie auch Hausmännern nach Arbeit. In diesem Freizeit-Garten eines viel beschäftigten Junggesellen fällt die Arbeit stoßweise an, nämlich dann, wenn ... mehr erfahren

Quelle


?? Geschenkbuchtipp: Frauenarten

Waren es bei den Männerarten hauptsächlich Tiere, begeben wir uns bei den ?Heimischen Frauenarten? in das Reich der Pflanzen. Geschrieben und aufgebaut nach dem bewährten Muster der Männerarten, ebenfalls mit Texten von Claudia Schreiber und ... mehr erfahren

Quelle


? Eisheiligen-Wetter 2018: Kalte Sophie – letzter Tag

Heute, am 15. Mai 2018, ist der letzte Tag der Eisheiligen. Von Eis ist nichts zu spüren, obwohl der Tag mit 8 Grad Celsius kühl angefangen hat. Der nächtliche Regen lässt die Luft noch einmal ... mehr erfahren

Quelle


? Eisheiligen-Wetter 2018: Regen und Kälte am 4. Tag

Ausgerechnet am 14. Mai 2018, dem Tag des milden Bonifatius, beginnt der Morgen mit Regen und fährt fort mit kalten 13 Grad Celsius. Nun ja, Kälte im Vergleich zu den vorigen Tagen, die deutlich wärmer ... mehr erfahren

Quelle


? Wetter am 23. April 2018: Blühende Maiglöckchen

Erst zu spät, dann zu früh blühen die Blumen im April. Seit ich mich erinnern kann, blühten die Maiglöckchen pünktlich am 1. Mai, selbst wenn der April sich noch so wüst gebärdete und Regen, Schnee ... mehr erfahren

Quelle


? Garten: Welche Blumen blühen am 17. April 2018?

Mein Garten blüht. Tulpen, Narzissen, Traubenhyazinthen, Birne, Erdbeere, Gundermann, Löwenzahn, sogar Grünkohl. Jeden Tag kommen neue Blumen hinzu. Das Wetter im März 2018 verlief etwas anders als in den Jahren davor. Januar, Februar und die ... mehr erfahren

Quelle


? Garten 2018 ? Messe der Gegensätze

Messe Stuttgart: Nutzgarten, Kräutergarten, Rosengarten, Kübelgarten, Balkongarten, Freizeitgarten, Grillgarten, Wohngarten – für viele unterschiedliche Gartennutzer ist etwas dabei. Geduldige Gärtner kultivieren langsam jedes einzelne Pflänzchen. Auf der Gartenmesse finden sie Tipps zum Stecklinge schneiden und ... mehr erfahren

Quelle


? Garten: Tulpe öffnet sich bei Sonnenschein

Einst wurden die Tulpenzwiebeln mit Gold aufgewogen. Heute gibt es sie für wenige Euro in jedem Supermarkt. Im Herbst ist Pflanzzeit. Spät blühen die Tulpen in diesem Jahr. Sobald die Sonne scheint, öffnen sie ihre ... mehr erfahren

Quelle


? Ausflugstipp: Botanischer Garten Karlsruhe schwimmt im Blaustern-Meer

Blaues Blütenmeer im Botanischen Garten: Frühlingsboten in voller Blüte. Himmel und Blüten haben ungefähr die gleiche Farbe, nämlich blau, blau, blau. Das fiel schon Goethe auf, der das blaue Band des Frühlings durch die Lüfte ... mehr erfahren

Quelle


? Wetter im Februar 2018 – Schneeglöckchen in voller Blüte

Nach einem nassen und milden Januar folgten ein paar trübe Tage mit vereinzelt Regen. Genau so, wie es Blutmond ?> Blue Moon ?> Supermondwetter vorausgesagt hat, siehe ? Wetterprognose Februar 2018 ? Blutmond ? Blue ... mehr erfahren

Quelle


Buchtipp: Flora – 3000 Jahre Pflanzen in der Kunst

Pro Doppelseite stehen sich Pflanzenbilder aus verschiedenen Zeiten, Kulturkreisen, Materialien gegenüber. Sie passen entweder zusammen oder zeigen Gegensätze an. Seit es Menschen gibt, die Pflanzen nutzen, veranschaulichen sie es in Abbildungen ? seit 3000 Jahren. ... mehr erfahren

Quelle


? Wetter im Oktober 2017: Herbst oder Frühling?

Der Herbstwind weht das gelbe Laub vom Baum und hervor kommen rosa Frühlingsblüten. Vorher hat sie niemand bemerkt, doch plötzlich sind sie für alle sichtbar. Sichtbar zumindest für diejenigen, die nicht auf ihr Smartphone schauen. ... mehr erfahren

Quelle


? Demnächst auf 8ung.info: Buchtipp ?Flora? ? Bildband für Blumenfreunde

Meinen Bücherstapel arbeite ich chronologisch ab. Demnächst wartet ?Flora? auf eine Rezension. Dieses Buch muss ich öfters in die Hand nehmen. Es dauert also noch etwas mit einem Beitrag. Blumenbilder aus 3.000 Jahren – Faszination ... mehr erfahren

Quelle


? Bad Rappenau: Blühende Mitarbeiter ergänzen den Arzt

Bunte Blumen bevölkern den Kurpark von Bad Rappenau. Feurige Herbstfarben geben Kranken Zuversicht und bringen Gesunde in Schwung. Eine Kuranlage erfüllt heute die gleiche heilende Aufgabe wie im Mittelalter die Klostergärten. Klein ist der Ort, ... mehr erfahren

Quelle


? Bild des Tages: Sonnenblume ? Symbol für friedliches Nebeneinander

Von den Anwohnern der Straße im Kirchheimer Wohngebiet wird sie umhegt und gepflegt. Diese Sonnenblume darf blühen, wo der Wind sie ihren Samen hingeweht hat, sie aufgehen und wachsen ließ. Stets lassen die Autofahrer beim ... mehr erfahren

Quelle


? Neuer Süßer ? frisch vom Markt

Je nach Alter, Genussregion, sexueller Ausrichtung gewinnt ein ?Neuer Süßer? an unterschiedlicher Bedeutung. Die Einschränkung ?Frisch von Markt? deutet darauf hin, dass er käuflich ist. Angeboten wird er immer zur Herbstzeit, nämlich dann, wenn die ... mehr erfahren

Quelle


? Frühmorgens Sonne ? und dann?

Wetter im August: Frühmorgens Sonne, bedeckt, weiße Schönwetterwolken, blauer Himmel, grauer Himmel, schwarze Gewitterwolken, Platzregen, Hagel, Sturm und Wolkenbruch ? all das bietet der Monat August uns fast täglich. Häufig fängt der Tag mit Sonne ... mehr erfahren

Quelle


? Bild des Tages: Kräuter für Küche und Wellness

Juli ist Erntezeit für die meisten Kräuter – Basilikum, Minze, Majoran, Estragon, Ysop, Zitronenmelisse. Kräuter quellen aus dem übervollen Erntekorb. Gewürzkräuter werden zu Sträußen gebunden und kopfüber zum Trocknen aufgehängt. Bevor sie im Winter gebraucht ... mehr erfahren

Quelle


? Garten.Impulse in Jena: Zweiter Sieger in allen Klassen

Zweithöchster Turm ? mit Restaurant Zweitältester Botanischer Garten ? mit Piranhas Zweitbekanntester Wohnsitz von Schiller ? mit Dichterhaus Ganze 159,60 Meter hoch ist der ?Jen Tower? von Jena. Der Turm überragt die Stadt, ist aber ... mehr erfahren

Quelle


? Landesgartenschau Apolda: Blumen ? Glocken ? Strick

Weimarer Land bietet Kunst, Kultur, Natur. In Apolda findet die Thüringer Landesgartenschau 2017 statt und alle Apoldianer bringen sich ein. Mit Fantasie und der Hilfe begeisterter Mitbürger dehnt sich das Gelände über die ganze Stadt ... mehr erfahren

Quelle


? Garten.Impulse in Weimar: Schloss Belvedere ? natürliche Parfümerie

Bis auf den heutigen Tag fließen in Weimar Kunst, Kultur und Garten zusammen. Überall verbinden sich Architektur, Musik, Literatur, Landschaftsgärten. Neben dem Musikgymnasium ist im Schloss Belvedere ein Teil der Musikhochschule Franz Liszt untergebracht. Bei ... mehr erfahren

Quelle


? Garten.Impulse in Erfurt: Domgarten mit Färberwaid

Neben Heilkräutern, Gemüse und Obst wächst im Kräutergarten der Färberwaid, mit dem in Erfurt heute noch Stoffe bedruckt werden – zur Freude der Thüringen-Touristen. Erfurt gehört zu den Regionen mit den von Natur aus ?blühenden ... mehr erfahren

Quelle


? Bild des Tages: Schmetterlinge im Juni

Lang haben sie auf sich warten lassen! Ein Winter auf Raten scheint nicht prickelnd für die Schmetterlinge zu sein. Häufig entfalten sie sich schon im Mai. Nun ja, besser sie kommen spät als gar nicht. ... mehr erfahren

Quelle


? Gartenbuch-Tipp: Permakultur – nachhaltig Gärtnern

Permakultur bedeutet für den Gärtner, dass immer etwas wächst, vom Frühjahr bis zum Herbst – im Garten, im Balkonkasten, an der Hauswand. Selbst unter Bäumen bilden sich Pflanzengemeinschaften, die sich gegenseitig fördern. Im Gegensatz zur ... mehr erfahren

Quelle


? Gartenbuch-Tipp: Mein ungezähmter Garten

Ungezähmt heißt durchaus nicht verwildert. Pflanzen, die sich stark ausbreiten, sollte mehr Raum gegeben werden. Sie passen haargenau auf den Standort. Blumen, die nicht erwünscht sind oder nicht dem Gartendesign entsprechen, dürfen gejätet werden ? ... mehr erfahren

Quelle


? Wetter im Mai 2017: Blühende Kastanien, ansonsten kalt und feucht

Wie Christbäume sehen die Kastanienbäume aus mit ihren aufrecht stehenden Blütenkerzen. Ähnlich fühlt sich auch die Temperatur an, wie schon in so manchem Jahr um die Weihnachtszeit herum.  Kastanien kennen kein schlechtes Wetter. Mit 12 ... mehr erfahren

Quelle


? Museumstipp: Natur und Umwelt – erleben von Eisbär bis Gepard

Tiere in Aktion im Museum Wiesbaden: Trappe tanzt den Hochzeitstanz, Gepard jagt Springböcke, Eisbär steht auf zwei Beinen. Schwarm fliegender Schwäne überm Kopf, tanzende Schmetterlinge hinter Glas. Wenn schon Schmetterlinge, dann unzählbar. ?Der stumme Frühling?, ... mehr erfahren

Quelle


? Mein Apfelbaum trägt zartrosa Blüten im April

Von Fern betrachtet liegt über dem Apfelbaum im April oder Mai eine zartrosa Wolke. In diesem Jahr allerdings mit Lücken, denn mein Baum trägt nur wenige Blüten. Das ist schade, denn nicht aus jeder Blüte ... mehr erfahren

Quelle


? Wetter an Ostern 2017: Regen und kalter Wind

Gleich zwei Wetterregeln treffen an Ostern 2017 zu: ?Schlehenkälte? und ?Weihnachten im Klee ? Ostern im Schnee?. Die Schlehenkälte wird uns noch etwas begleiten. Warm wird es, sobald die weißen Schlehenblüten sich braun färben, siehe ... mehr erfahren

Quelle


Bild des Tages: Gründonnerstag auf dem Kirchheimer Markt

3 Tage vor Ostern – die Kinder haben Schulferien und machen dafür den Markt unsicher. Ihnen macht weder der graue Himmel etwas aus noch der kalte Wind.  Mit den Farben können sich wohl alle Marktbesucher ... mehr erfahren

Quelle


? Gartenbuch Gestaltung: ?Traumhafte Landgärten durch die Jahreszeiten?

Das Gartenbuch führt mit Fotos von 16 zauberhaften Landgärten durch ein Gartenjahr, und zwar nach dem “Phänologischen Kalender”. Frühling, Sommer, Herbst, Winter werden nach den Pflanzen eingeteilt, die zu dieser Zeit blühen oder reifen. Wann ... mehr erfahren

Quelle


? Wetter im Februar 2017 ? Sonne, Kälte, blauer Himmel

Eine kleine Achterbahnfahrt veranstaltet das Februarwetter. Vor 2 Tagen 19 Grad Celsius, heute morgen 1,9 Grad. Beide male scheint die Sonne. Beide male reizt nichts zum Sitzen auf der einladenden Bank. Die Raunächte warnten uns ... mehr erfahren

Quelle


? Wetter im Februar 2017 – phänologischer Frühlingsanfang

Nach dem phänologischen Kalender beginnt der Vorfrühling mit der Blüte von Schneeglöckchen, Krokussen, Winterlingen; die Baumblüte beginnt mit Haselnuss und Erle. Was bedeutet ?Phänologischer Kalender?? Bis jetzt sind wir doch ganz gut gefahren mit unserem ... mehr erfahren

Quelle


? Heimische Kiwis auf dem Kirchheimer November-Wochenmarkt

Exotische Früchte wachsen, reifen und gedeihen selbst im Schwabenländle, wenn sie von Menschen mit dem berühmten grünen Daumen umsorgt werden. Das hätten sich die beiden Gartenliebhaber nicht träumen lassen. Vor 36 Jahren wollten sie mit ... mehr erfahren

Quelle


? Wetter am 5. November – Der Mann, der Baum und der Herbst

Herbst – die richtige Jahreszeit für den aktiven Mann. Windig ist es heute, am 5. November 2016. Glücklicherweise weht ein warmer Föhnwind, also kein eisiger Ostwind. In Böen legen sich die Bäume schon mal quer. ... mehr erfahren

Quelle


? Natur & Wetter – smaragdgrüner Käfer im Sonnenschein

Sobald ide Sonne scheint, kommt alles, was zwei, vier oder sechs Beine hat, sonnenhungrig aus den Verstecken  so wie dieser Käfer. Bei Sonnenschein leuchtet der Käfer wie ein Smaragd Ein in der Sonne strahlender Edelstein ... mehr erfahren

Quelle


Buchtipp für Selbermacher: draußen ? Projekte für Garten, Terrasse und Balkon

Aus Materialien, die zur Verfügung stehen und sonst weggeworfen würden, lassen Uta Donath, Eva Hauck, Petra Hoffmann und Claudia Huboi Neues entstehen. Pfiffige Ideen, die danach lechzen,  an einem Samstag Nachmittag im Garten die Fantasie ... mehr erfahren

Quelle


? Kunstblumen mit Wildblumen auf der Landesgartenschau Bayreuth

Kunst und freie Natur stehen auf der Landesgartenschau in Bayreuth zusammen nebeneinander – leuchtend gelbe Kunstblumen über bunten Wildblumen. Während sich einige Wiesenblumen bei beginnendem Regen schließen, kommen die künstlichen Sonnenfänger bei diesem Wetter erst ... mehr erfahren

Quelle


? Weiße Esel in Bayreuth auf der Landesgartenschau

Ein weißer Esel ist genau so auffällig wie ein bunter Hund – und zwei weiße Esel erst! Beide Esel stehen auf einer  Wiese auf dem Gelände der Landesgartenschau in Bayreuth – zur Freude der Besucher. ... mehr erfahren

Quelle


? Blumen und freie Natur auf der Landesgartenschau Bayreuth

Blumenrabatten begrenzen den Außenrand des Geländes der Landesgartenschau in Bayreuth. Drinnen befindet sich viel freie Natur der Wilhelminenaue, eine natürliche Flusslandschaft, durch die der Rote Main fließt. Wenn die Kaufhausmusik aus dem Lautsprecher etwas leiser ... mehr erfahren

Quelle


? Küchenkräuter lieben sowohl Sonne als auch Regen

Kräuter lieben Sonne, besonders die Mittelmeerkräuter wie Thymian oder Rosmarin. Sie lieben es trocken, während sich einheimische Kräuter über einen kräftigen Schauer freuen. An Kräutern perlt der Regen ab. Majoran, Salbei und Pimpinelle blühen wie ... mehr erfahren

Quelle


Mein Apfelbaum lässt seine Blüten fallen

Wenn es ruhig ist und nur noch Naturlaute zu hören sind, beginnt die Traumphase. Unterm Apfelbaum kann man schon mal die Zeit vergessen – mit fatalen Folgen. Die Vögel zwitschern. Und wie im richtigen Leben ... mehr erfahren

Quelle


Gartenbuch-Tipp: Gartengestaltung mit Hochbeet

Praktisch, bequem, originell – für Blumen, Kräuter, aber hauptsächlich Gemüse werden Hochbeete genutzt. Sie sind an die Körpergröße angepasst und damit einfach und mühelos zu bearbeiten. Hochbeete einst und jetzt Beliebt waren sie schon in ... mehr erfahren

Quelle


? Frühlingsmesse 2016: Vom Barockgarten bis Brennnessel im Topf

Die Gartenmesse 2016 in Stuttgart weist auf Veranstaltungen von historischen Gärten hin, bietet Kraut und Unkraut im Pflanztopf an, lässt einen Garten anlegen und liefert Ideen zum Ausspannen in der Natur. Historische Gärten   Schon ... mehr erfahren

Quelle


? Hobbygärtners Traum ? Gemüse aus dem eigenen Garten

Gartenzeit ? im Frühjahr kribbelt es den Hobbygärtnern in den Händen. Säen, pflanzen und am liebsten gleich ernten ist das große Ziel. Immer mehr Menschen achten auf gesunde Ernährung. Sie vertrauen auf ihr Bio-Gemüse im ... mehr erfahren

Quelle


? Wetter im Februar 2016 ? Schneeglöckchen in der warmen Stube

Nach den Stürmen der vergangenen Tage im Februar 2016 kühlt die Luft ab. Ein Gefühl der Frische macht sich breit, man kann wieder frei atmen. Die Feuchtigkeit der letzten Tage  ließ die gefühlte Kälte um ... mehr erfahren

Quelle


Heilig Abend 2015 – es ist ein Ros’ entsprungen

Weihnachten ist ein Fest der Traditionen. In jeder Familie werden eigene Bräuche gepflegt, die teilweise in die neuen Familien mitgenommen werden. Als ich Kind war, sang unser geliebtes Omchen vom Anfang der Adventszeit bis zum ... mehr erfahren

Quelle


? Wetter am Oktober-Vollmond 2015: Nebel bis Sonne

Nebel, kaum Wind, 8 Grad Celsius, aber gefühlt kälter durch die hohe Luftfeuchtigkeit. Frohe Botschaft ab 14 Uhr. Die Sonne bekommt die Oberhand. Zwar ist es noch dunstig, aber es wird wärmer, und wärmer, und ... mehr erfahren

Quelle


? Wetter 1 Tag vor Vollmond im Oktober 2015: Goldene Herbst

Zäher Nebel, wolkenverhangen, trübe, dunstig – so beginnt der Tag vor Vollmond am 26. Oktober 2015. Mit 6 Grad Celsius fühlt es sich frisch an. Langsam kämpft sich die Sonne durch. Die Wolken zerfetzen, werden ... mehr erfahren

Quelle


? Bild des Tages: Wetter am 22. Oktober 2015 – Burg Teck im Dunst

Grün sind noch die meisten die Wälder, aber allmählich färben sie sich bunt. Von einem Goldenen Oktober zu sprechen wäre etwas verfrüht. Burg Teck – Nähe Kirchheim – liegt noch im Dunst. Ab und an ... mehr erfahren

Quelle


? Wetter im Oktober ? Pink, Purpur, Violett – natürliche Herbstfarben

Das Wetter zeigt sich am 11. Oktober 2015 sonnig, aber nicht gerade warm. Vielleicht wäre uns 15 Grad im Oktober ganz normal erschienen. Heute fühlt es sich durch den steifen Nordwind kühl an. Wir waren ... mehr erfahren

Quelle


? Wetter im Oktober 2015 – endlich Regen!

Warmer Regen bei 16 Grad Celsius. Diese Temperatur mag manchem Zeitgenossen als kühl erscheinen. Für den Herbst, am 7. Oktober 2015, ist sie allerdings angebracht. Und der Regen erscheint deshalb so warm, weil es in ... mehr erfahren

Quelle


Bild des Tages: Ameise sucht Blattlaus

Glückliche Zeiten für faule Gärtner Die Blattläuse saugen ihre Nahrung aus dem Stiel einer Salbeipflanze. Bis zur Knospe haben sie sich schon vorgearbeitet. Das wiederum freut die Ameisen. Sie melken die Blattläuse und gelangen so ... mehr erfahren

Quelle


? Wetter im August 2015 ? 1 Tag vor Vollmond

Die Wetterachterbahn im August 2015 setzt sich fort. Gestern noch brütende Hitze. Am Abend blieb davon noch angenehme Wärme übrig. Um Mitternacht  saßen immer noch Frischluftschnapper in ihren Gärten, mit Grill und ohne. Laue Nächte ... mehr erfahren

Quelle


? Bayreuth: Löwenzahn und Tannenspitzen für Leckermäuler

Feinschmecker wissen es schon lange. Gelee aus Wildblüten und Marmelade aus Früchten von Heckensträuchern sind ein Gedicht. Wo aber bekommt man diese Raritäten? Kein Problem in Bayreuth und Umgebung. Statt Erdbeermarmelade aus dem Supermarktregal findet ... mehr erfahren

Quelle


? Bild des Tages: Taglilien mit Mohnkapseln und Ackerwinde

Blumen erfreuen das Herz! So kitschig wie es klingt – so wahr ist es. Blumen transportieren Emotionen. Dieses Blumengesteck zeigt die Schönheit des Vergänglichen. Verblüht ist der rote Mohn. Jetzt zeigen die dicken Kapseln ihre ... mehr erfahren

Quelle


? Pflegeleicht: Freizeit-Garten eines Junggesellen

Garten klingt bei Frischluftfanatikern nach Erholung, bei Gourmets nach Naschen und gesundem Essen, bei Hausfrauen wie auch Hausmännern nach Arbeit. In diesem Freizeit-Garten eines viel beschäftigten Junggesellen fällt die Arbeit stoßweise an, nämlich dann, wenn ... mehr erfahren

Quelle


? Gartenbuch-Tipp: “Ich träume von einem Küchengarten” – attraktiver Genuss für alle Sinne

Ein Küchengarten versorgt anspruchsvolle Gartenbesitzer mit dem Obst, dem Gemüse und den Kräutern, welche die Bewohner am liebsten mögen. Damit ist der eigene Gartenplan vorgegeben. Wer dieses Buch in die Hand nimmt und an seinen ... mehr erfahren

Quelle


? Wetter im Juni 2015: Hitzewelle statt Schafskälte

Was ist schon normal? Das Wetter bestimmt nicht! Der Juni 2015 zeigt sich von seiner sonnigsten Seite – bis zu 33 Grad Celsius. Voll aufgeblüht überrascht ein schwäbisches Blumeninsele an einer Straße in Kirchheim unter ... mehr erfahren

Quelle


? Wetterprognose Regen: Schnecken schlagen Alarm

Tiere – besonders die Schnecken ? und Pflanzen wie Holunder, Mohn, Seerose und Mittagsblume sind sichere Wetterpropheten. Wer die Natur beobachtet, kann das Regenwetter vorhersagen. Der Wetterbericht sagt für den Tag “Strichweise Regen” voraus. Es ... mehr erfahren

Quelle


? Wetter im Mai 2015 ? Kümmel tropft

Bedeckt und Grau in sämtlichen Farbnuancen kommt das Wetter seit Pfingsten daher. Meist ist es trocken, manchmal kommt ein Schauer herunter. Kein Wunder, denn der Holunder blüht, siehe die alte Bauernregel ? Wetterprognose Regen: Niederschlag ... mehr erfahren

Quelle


? Giersch – als Unkraut bekämpfen oder als Gemüse essen?

Unkraut oder Gemüse? Hier scheiden sich die Geister. Schon beim bloßen Wort werden einige Gartenbesitzer zusammenzucken. Giersch, der treuste Freund der Gärtnerin. Selbst wenn alle sie verlassen, der Giersch bleibt das ganze Gärtnerleben an ihrer ... mehr erfahren

Quelle


? Wetterprognose Nachtfrost: Wann die Gefahr im Frühjahr endet

Mitte Mai kommt in unseren Breiten ein Kälteeinbruch, bekannt unter dem Namen “Eisheiligen”. Aber ist die Nachtfrostgefahr damit vorüber? Ein Holunderstrauch in der Umgebung gilt als zuverlässige Wettervorhersage. Im Umkreis dieses Holunders ist kein Frost ... mehr erfahren

Quelle


? Giersch: Nicht ärgern ? genießen!

Seit dem Morgen ist es schwül bei konstant 30 Grad ? bis in die Abendstunden. Dabei strahlt die Sonne nicht wirklich, denn sie verbirgt sich hinter einer Dunstglocke. Trotz des manchmal böigen Windes lässt der ... mehr erfahren

Quelle


? Bild des Tages: Maiglöckchen sorgen für gute Laune

Egal, wie grau und nass das Wetter draußen sein mag. Maiglöckchen verströmen mit ihrem Duft einen Hauch von Ruhe, zelebrieren die berühmte Leichtigkeit des Seins. Nachrichten von der großen, weiten Welt bringen nichts Gutes. In ... mehr erfahren

Quelle


? Wetter im April 2015 ? Schlehenkälte im Miniformat

So eine Schlehenkälte lass ich mir gefallen! Diese alte Bauernregel hat sich schon ganz anders gezeigt, siehe ? Wetterregel Schlehenkälte: 2 Tage warm ? 2 Wochen kalt Einen Tag Regen mit grauem Himmel und feuchter ... mehr erfahren

Quelle


? Frühlingsmessen: Gartenwelt – Arbeiten bis Ausruhen

Was wären die Frühlingsmessen ohne den Garten? Bis zum 12. April 2015 informieren Gärtner, Gartengestalter, Gartenstuhlproduzenten, Grillspezialisten, Rosenköniginnen  über das Thema Garten. Die Ansprüche der Naturfreunde sind genau so individuell wie die Parks, Blumenparadiese, Gärten oder Balkons, ... mehr erfahren

Quelle


? Wetter im Februar 2015 – Schneeglöckchen blühen unbeirrt

Kalt ist es bis jetzt im ersten Drittel des Februars 2015. Der heutige 8. Februar bescherte uns Sonnenwetter von früh bis spät,  erholsam nach den grauen und Graupelreichen Tagen. Das Wetter hält genau das, was ... mehr erfahren

Quelle


? Blumengesteck aus dem Garten – Primeln, Hyazinthen, Gänseblümchen

Glücklich sind die Gartenbesitzer, denn sie können im Winter oder im zeitigen Frühjahr mit eigenen Blumen einen Strauß für die Tischdekoration anfertigen. Das mag Zaungäste erstaunen, denn sie sehen nichts weiter als ein paar Farbkleckse ... mehr erfahren

Quelle


? Wetter um 14 und 16 Uhr am Heiligabend 2014

Die Sonne scheint und erwärmt die Luft auf eine  Temperatur von 9 Grad. Gefühlt ist es allerdings kälter, denn der Wind bläst kalt. Weihnachtswetter ist was anderes! Kauftipp -> ? Hier geht?s zur Übersicht sämtlicher ... mehr erfahren

Quelle


? Wetter am 23. November 2014: Gingko in Gold

Mit einem goldenen November ? kurz vor den 1. Advent ? hätte wohl keiner mehr gerechnet. Vorläufiger Höhepunkt in diesem Wärme-Wonne-Jahr. Die Sonne scheint vom blauen Himmel herunter. Ein Hoch aus Afrika hat sie in ... mehr erfahren

Quelle


? 3. Rätselauflösung für UmdieEckeDenker: Bodenschießerschwämme?

Ich gebe zu, es war leicht – zumindest für diejenigen, die im Süden der Republik wohnen. Mit Schamm(erl) bringen die Norddeutschen keinen Pfifferling in Verbindung. Wie sie aus dem Boden schießen, ist im Norden und ... mehr erfahren

Quelle


? 3. Rätsel für UmdieEckeDenker: Kennen Sie die Bodenschießerschwämme?

Dieses feuchte Sammelsurium ist in normalen Jahren um diese Zeit – Ende Oktober –  schon fast verschwunden. In diesem Jahr halten sie sich schon seit geraumer Zeit in unterschiedlichen Sorten und Arten. Es soll Menschen ... mehr erfahren

Quelle


? Bild des Tages: Sonne und Tautropfen auf der Herbstaster

Es könnte ein schöner Tag werden, bevor die warmen Tage ihren Abgang machen. Dieser Samstagmorgen beginnt mit Sonnenschein. Somit hätten wir unseren Goldenen Oktober – zumindest für einen Tag. Auf eine verregnete Nacht folgt ein ... mehr erfahren

Quelle


E-Book-Tipp: Schritt für Schritt zum Blumengesteck: 12 Schritte – 12 Fotos – 12 Anleitungen

Kostenlos ist der neuste Ebook-Ratgeber aus dem Kulturmagazin 8ung.info am Mittwoch, den 15. Oktober 2014 – am diesem Tag frei für alle. Abonnenten von “kindle unlimited”  bekommen dieses Buch jederzeit umsonst. Das Freiexemplar für Dienstag, ... mehr erfahren

Quelle


? Vollmondwetter im Oktober 2014: Regen, ja – warm, ja

Bis jetzt trifft zu, was die Wetterregel für die Zeit von Vollmond bis Neumond vorausgesagt hat, siehe -> ? Wetterprognose bei Vollmond ? Oktober 2014. Es regnet. Und wenn es nicht regnet, ist das Wetter ... mehr erfahren

Quelle


? Wetter am 18. September 2014 – sonniger Herbstmarkt

Erst Nebel, dann bedeckt, dann Sonne, dann wieder bedeckt und dann, ja dann … Regen. So sieht das Wetter am 18. September 2014 aus.  An diesem Tag ist alles vorhanden, was Vollmondprognose  und Rauhnächte prophezeit ... mehr erfahren

Quelle


? Bild des Tages: Grüne Äpfel brauchen Sonne, Sonne, Sonne

Ein ganzer Baum voll grüner, unreifer Äpfel. Um mit roten Bäckchen Schneewittchen und andere Feinschmecker und Leckermäuler verführen zu können, müssen sie noch bis September, vielleicht sogar Oktober, an der frischen Luft hängen und die ... mehr erfahren

Quelle


? Gartenbuch-Tipp: Gärten und Parks in Stuttgart und Umgebung

Stuttgart ist eine grüne Stadt – schon immer gewesen. Im ?Grünen U? kann man zu Fuß durch die City gehen, immer an Rasenflächen, Blumenrabatten, Teichen und großen Bäumen vorbei, manchmal sogar durch eine der alten ... mehr erfahren

Quelle


http://www.8ung.info/natur/flora

Linktipp des Tages: