Rezepte mit Rest-Mahlzeiten

Resteverwertung

Kochen mit Resten geht schnell und einfach. Nur wenige Zutaten sind manchmal nötig, um ein neues leckeres Gericht zu erstellen. Neben den „Klassikern“ wie Kartoffelsuppe und Nudelauflauf punkten noch ganz andere Rezepte. Reste lassen sich zu fast allen Mahlzeiten verwenden und geben manchen Gerichten erst den richtigen Pfiff.

 
RSS Intuitiv Kochen abonnieren

Intuitiv kochen - schlank bleiben

Frischkäse-Variationen

Reste-Suppen

Linktipp des Tages:

Im Gegensatz zur süssen Rinderzunge, Möhre, Apfel, Rosinen deckt dieser Brotaufstrich die Lust auf Saures.
Bismarckheringe sind - in Essig, eingelegt mit verschiedenen Gewürzen wie Zwiebelringen, Essiggurken, Senfkörnern, Lorbeerblatt, Dillsamen – vom Geschmack her für sich so intensiv...